Sommerreifen TestBei der Auswahl der richtigen Sommerreifen legen viele Verbraucher einen großen Wert auf detaillierte Testergebnisse. Vor allem der renommierte Automobilclub ADAC bietet jedes Jahr einen umfangreichen Test, sodass sich Autofahrer bequem daran orientieren und sich für günstige Sommerreifen entscheiden können. Der aktuelle ADAC Sommerreifen Test bescheinigt eine solide Qualität beim Durchschnitt der untersuchten Pneus. Demnach erreichten 80 Prozent der getesteten Modelle mindestens das Urteil „befriedigend“. Dies bescheinigt, dass sich in den vergangenen Jahren immer mehr die hohe Qualität der Autoreifen durchsetzte.

Hier finden Sie günstige Sommerreifen

Tirendo Reifen.com Reifendirekt A.T.U

Untersuchte Kriterien

Die Experten vom ADAC testeten jeden Reifen aus dem aktuellen Portfolio 2013 auf einige relevante Kriterien, die für jeden Autofahrer wichtig sind. So zum Beispiel das jeweilige Fahr- und Bremsverhalten sowie die Eignung der Pneus auf trockener und nasser Fahrbahn. Neben dem gefährlichen Aquaplaning beurteilten die Spezialisten sämtliche Kompletträder auch anhand vom Verbrauch, dem verursachten Geräuschpegel sowie dem Verschleiß. Aus allen Ergebnissen und Werten wurde eine Gesamtnote ermittelt, die den Testsieger herausstellte. Bei den Sommerreifen der Mittelklasse ist dies der Continental SportContact 5 während bei der Kompaktklasse der Michelin Energy Saver+ weit vorn liegt.

Wenige mangelhafte Reifen im Test

Als allgemeines Urteil zum Reifentest der Sommerreifen stellte der Automobilclub ADAC heraus, dass die weiterentwickelten Modelle der einzelnen Markenhersteller deutlich besser als die Vorgänger sind. Lediglich vier der mehr als 50 getesteten Reifen sind beim Test durchgefallen. Vor allem mit den renommierten Marken greifen Sie somit in der Regel niemals zu einem schlechten Produkt.

Tipps zum Wechsel

Natürlich gibt es wie bei den Winterreifen auch bei der Variante für die wärmere Jahreszeit einige Dinge zu beachten. Diese stellen wir Ihnen nun vor, sodass Sie genau wissen, wann Sie Ihre Sommerreifen kaufen müssen. Zunächst sollten Sie die Profiltiefe Ihrer Sommerreifen feststellen. Liegt diese unter 1,6 Millimetern, sind Sie vom Gesetzgeber zu einem Austausch der gebrauchten Sommerreifen verpflichtet. Bedenken Sie allerdings vom Standpunkt der Sicherheit, dass selbst diese Mindestprofiltiefe nicht gewährleistet, dass Sie stets sicher mit Ihrem Fahrzeug unterwegs sind. Experten raten nämlich auch zu mindestens 3 Millimeter Profiltiefe. Ihre alten Reifen müssen Sie auch nicht unbedingt vollständig entsorgen. Die Felgen können nämlich durchaus weiterverwendet werden. Prüfen Sie auch hier den Zustand auf eventuelle Schäden. Haben Sie keine Erfahrung mit einer genauen Beurteilung, so stellen Sie am besten den Kontakt zu einem Experten her. Fahren Sie dazu beispielsweise zu einem Reifenhändler oder in eine Autowerkstatt.

Fakten zum Sommerreifen

  • Mindestprofiltiefe vom Gesetzgeber 1,6 Millimeter
  • Empfohlene Profiltiefe von Experten mindestens 3 Millimeter

Hier können Sie Sommerreifen online kaufen

Ihre Reifen müssen Sie auch nicht bei einem notwendigen Austausch bei einem Händler vor Ort kaufen. Es empfiehlt sich auch der Einkauf der Angebote bei einem Online-Shop, wie zum Beispiel Tirendo. Dieser Internethändler stellt zudem einige Tests zur Verfügung, sodass Sie Ihr Modell sehr schnell im Sortiment finden können. Als weitere Anlaufstellen sind auch die Shops reifen.com sowie Reifendirekt zu empfehlen. Kaufen Sie Ihre Reifen hier mit einem der kostenlosen Gutscheine ein, die Sie auf Clever-Tanken.de erhalten können. Sparen Sie somit sehr viel Geld durch einen Rabatt und statten Sie sich mit optimalen Reifen aus.